Neuigkeiten

06.11.2017 Montag

Nikolausfeier der DLRG Wangen steht vor der Tür


Liebe Mitglieder der DLRG Wangen im Allgäu, gerne möchten wir euch anbei die Einladung für die diesjährige Nikolausfeier weiterleiten. Diese wird am 4.12.2017 um 18.00 Uhr in Leos Stall-Besen in Humbrechts stattfinden. Damit das Essen geplant werden kann, bitte das Antwortschein ausfüllen und eurem Trainer mitbringen, oder eine Info an Jugendleiter@dlrg-wangen.de senden mehr


29.10.2017 Sonntag

neue Signalfrauen und Signalmann für die DLRG im Allgäu


Jenny Kurtz, Anette Diem und Viktor König haben am vergangenen Samstag ihre Prüfung zur Signalfrau, bzw. zum Signalmann abgeschlossen.  Nach einem Theoriekurs im Frühjahr 2017 und praktischen Übungen den ganzen Sommer über musst die drei im Rahmen einer Tauchübung ihr Können vor einem Lehrtaucher unter Beweis stellen.  Alle drei konnten ihren Prüfer überzeugen und stehen den Tauchtrupps in Leutkirch und Wangen künftig zur Verfügung. mehr


08.10.2017 Sonntag

DLRG-Jugend schließt die Wachsaison mit Hüttenbesuch


22 Wachgänger der DLRG Wangen und ihre Betreuer beschlossen die Wachsaison 2017 mit einem Hüttenaufenthalt im Bregenzerwald.  Bei Spielen, gemeinsamem Kochen, gemütlichem Grillen und einer ausgedehnten Wanderung zur Mittagsfluh kam der Spaß nicht zu kurz! Herzlichen Dank an Hüttenwirt Arthur Pfau und Bettina und Veronika Hepperle fürs Organisieren! mehr


09.09.2017 Samstag

Neuzugang bei den Einsatztauchern der Einsatzgruppe Allgäu


Gratulierten dem frisch gebackenen Einsatztaucher als erste:  Bezirksarzt Bernhard Abouid, Bezirkstauchwart Karl Schmid,  Lehrtaucher Fabian Wünsch, Einsatztaucher Fabian Wirth, stv. Leiter Einsatz Oliver Bolz, Lehrtaucher Daniel Habersetzer (v.l.n.r.)

Gratulierten dem frisch gebackenen Einsatztaucher als erste: Bezirksarzt Bernhard Abouid, Bezirkstauchwart Karl Schmid, Lehrtaucher Fabian Wünsch, Einsatztaucher Fabian Wirth, stv. Leiter Einsatz Oliver Bolz, Lehrtaucher Daniel Habersetzer (v.l.n.r.)

Fabian Wirth von der DLRG Ortsgruppe Bad Wurzach hat nach zwei Jahren Ausbildung die Prüfung zum Einsatztaucher II bestanden.
Zusammen mit fünf anderen Anwärtern stellte er sich am 8. und 9. September am Kißlegger Obersee erfolgreich der Prüfungskommission des Landesverbandes.  Streckentauchen und Tieftauchen ohne Gerät, Arbeiten unter Wasser, Retten eines Tauchers, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Knoten und noch einiges mehr mussten die sechs Prüflinge bei frischen 13° Celius den sieben Prüfern vorführen. Unter den strengen Augen von Gerd Hertle als Leiter der Prüfungskommission bestand schließlich auch Fabian Wirth von der Ortsgruppe Bad Wurzach die Prüfung.  Er wird damit der 23. Einsatztaucher im DLRG Bezirk Ravensburg und vorrangig in der Einsatzgruppe Allgäu zum Einsatz kommen.  Wir wünschen Fabian alles Gute für seine kommenden Einsätze! mehr


05.09.2017 Dienstag

Strömungsretter üben für den Ernstfall


20 Strömungsretter aus den Bezirken Ravensburg und Bodensee nutzten die trockene Septemberwitterung, um an der Unteren Argen bei Ratzenried Rettungstechniken zu trainieren.  Einen Schwerpunkt bildeten dabei seiltechnische Rettungsverfahren aus unwegsamem Gelände. Hier galt es, Patienten seilgeführt mit einem Raft über einen Fluss überzusetzen und anschließend über eine steile Böschung an einen Übergabepunkt zu transportieren.  Auch in die entgegengesetzte Richtung würde geübt: Hierzu wurde Verletzer aus einem Tobel mit einer Seilbahn abgeseilt.  Einen gemütlichen Ausklang fand die Kräfte zehrende Übung beim gemeinsamen Grillen an unserer Station in Wangen.  mehr


02.09.2017 Samstag

Wintertraining beginnt ab 1. Oktober


Liebe DLRG Mitglieder! Nach dem 1. Oktober findet unser wöchentliches Schwimmtraining wieder wie gewohnt in den Hallenbädern statt. Bis dahin findet kein Training mehr statt. Details zu den Trainingszeiten und Trainern findet ihr hier:  Schwimmtraining Winter Bei Fragen bitte an die jeweiligen Trainer wenden. mehr


06.08.2017 Sonntag

DLRG Einsatzgruppe Allgäu zeigt sich beim Freibadfest in Leutkirch


Anlässlich des Freibadfestes in Leutkirch zeigte auch die DLRG Einsatzgruppe Allgäu ihr Können. Neben Tauchvorführungen und Bootsrundfahrten bot die Jugend der DLRG OG Leutkirch einiges an Aktion für die Anwesenden.  Ein Kuchenverkauf sorgte fürs leibliche Wohl. mehr


31.07.2017 Montag

Absicherung der Bodensee-Überquerung Bodensee-Openwater


Am 29. Juli sicherten Einsatzkräfte der DLRG Einsatzgruppe Allgäu eine Bodensee-Überquerung ab. 9 Schwimmer starteten um 05.00 Uhr, um die gut 12 km lange Strecke nach Romanshorn zurückzulegen. Mit drei Booten und 7 Einsatzkräften sorgte die DLRG für die Sicherheit der Schwimmer und kümmerte sich um deren Versorgung. Weitere Infos unter http://www.bodensee-openwater.com/index.html mehr


20.07.2017 Donnerstag

dringend benötigter Fahrzeugzuwachs bei der DLRG Wangen


Nach den Fahrzeugausfällen der letzten zwei Jahre sah sich der DLRG Bezirk Ravensburg gezwungen, zur Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit im Bereich Allgäu eine schnelle Lösung zu finden. Zusammen mit dem Landesverband Württemberg konnte in Bayern kurzfristig ein geeignetes Fahrzeug erworben werden. Möglich war die schnelle Beschaffung aber nur dank der finanziellen Unterstützung der betroffenen Kommunen. Das Fahrzeug überbrückt die Zeit, bis ein dieses Jahr zu beschaffendes Neufahrzeug ausgeliefert wird. Der 17 Jahre alte Mercedes Sprinter, der bisher von der DLRG Ansbach in Bayern eingesetzt wurde, verfügt über Anhängekupplung, Standheizung, sieben Sitzplätze und DLRG- sowie 4m-BOS-Funk. Er konnte fix und fertig im DLRG-Design übernommen werden. Nachdem nun bei der Fa. Robert Lohr in Leutkirch in kürzester Zeit Änderungen am Heckausbau und kleinere Instandsetzungen vorgenommen wurden, kommt das Fahrzeug ab 15. Juli bei der Ortsgruppe Wangen im Allgäu zum Einsatz, um dort... mehr


17.07.2017 Montag

Ferien-Anfängerschwimmkurse ausgebucht


Leider sind alle unsere Schwimmkurse ausgebucht! mehr



Thema: Strömungsrettung

Seit 2004 beschäftigt sich die DLRG OG Wangen mit Wildwasser- und Strömungsrettung. 

Zusammen mit der Ortsgruppe Ravensburg stellen wir im Bezirk derzeit 2 Strömungsrettergruppen mit einer Einsatzstärke von 22 SR1 bis SR3.

Details mit vielen Hintergrund-Informationen und tollen Bildern finden Sie hier

Projekt: Zentrale Station WRD


 

 

April 2016

Trotz vieler politischer Versuche auf verschiedenen Ebenen in den vergangenen Jahren gelang es uns nicht, unsere Zentrale Station zu verwirklichen, bevor das alte Wangener Feuerwehrhaus abgerissen wird. Bereits für 2014 war der Abriss geplant, verzögerte sich aber bis zur Fertigstellung des Neubaus der Kinderfestkommission.

Im April 2016 wurde es nun ernst: Noch vor dem Kinderfest Ende Juli soll das alte Feuerwehrhaus abgerissen werden, der zugehörige Holzschopf - seit 2001 von uns genutzt - soll verkauft werden.

Dem Liegenschaftsamt der Stadt Wangen gelang es, eine weitere Übergangslösung für uns zu schaffen: Auf dem Gelände der ehemaligen ERBA bekamen wir eine Halle zur gemeinsamen Nutzung mit dem städtischen Bauhof angeboten.

Die Stahlhalle mit etwa 12 x 21 Metern Grundfläche ermöglicht es uns, alle Fahrzeuge, Anhänger und Ausrüstungsgegenstände in einem Gebäude unterzubringen. Zumindest so lange, bis die Bauarbeiten für die Landesgartenschau 2024 auch für dieses Gebäude das Ende bedeuten werden. 

 

Hier gibts weitere Details!